Person

Auf meinem Berufsweg entschloss ich mich zuerst für ein Posaunenstudium an den Musikhochschulen Basel und Köln. Einige Jahre später folgte mein Nachdiplomstudium in Musikphysiologie CAS an der Zürcher Hochschule der Künste.

Als Posaunistin spiele ich im Sinfonieorchester "Basel Sinfonietta".
Unser Orchester hat sich in der Schweiz und im Ausland für unkonventionelle Programme und Aufführungen mit neuer Musik einen Namen gemacht. Gerne leite ich die «Klangfüchse», eine einzigartige, für ganz junge Ohren konzipierte Konzertreihe mit Musikerinnen und Musikern der "Basel Sinfonietta".

Solistisch und als Kammermuskerin widme ich mich vorzugsweise zeitgenössischer, experimenteller und improvisierter Musik. Gerne gestalte ich Performances auch in spartenübergreifenden Projekten.


Das Alphorn und artverwandte "Naturtöner" begleiten und inspirieren mich sowohl als Spielerin wie auch als Komponistin.


Meine Lehrtätigkeit umfasst Früherziehungskurse für Gartenschlauch-Trompete und Blasinstrumentenkarussell,  Posaunen- und Tenorhornunterricht sowie Weiterbildungsangebote in Musik & Körper für Berufsmusiker/innen.